Informationen

Was ist Sperrmüll?

Sperrmüll sind haushaltsübliche Gegenstände, die aufgrund von Größe und Gewicht nicht in die Restmülltonne passen und für die es keine andere Entsorgungsmöglichkeit gibt.

Was gehört zum Sperrmüll?

  • Möbel und Möbelteile, z. B.
    Bettgestell; Couch; Hocker; Kommode; Liege; Matratze; Regal; Sofa; Sessel; Spüle; Stuhl; Bett
    Schaukestuhl; Tisch; Schrank; Truhe
  • Teppiche
  • Sonstige sperrige, nicht verwer­t­­ba­re Haushalts­­ge­­gen­stände, z. B.
    Akten­­kof­­fer; Bügelbrett; Kinder­wa­­gen; Kleider­stän­der; Laufstall; Koffer; Skier; Sonnen­­schirm;
    Tisch­ten­­nis­­platte; Zeltplaneteppich

Was passiert mit dem Sperrmüll?

Nach dem Abtransport wird Sperrmüll getrennt in wertvolle Teile wie Holz, Metall, Kunststoff, Pappe/Papier und Karton und in stofflich weniger nutzbare Bestandteile wie Matratzen und Teppiche. Einige Rohstoffe werden in mehreren Verfahren aufbereitet und von störenden Stoffen befreit, andere Materialien dienen als Ersatzbrennstoffe in Kraft- und Zementwerken.

In Pilotprojekten wird erfolgreich versucht, alte Span -und Faserplatten (MDF) aus Altmöbeln von ihren Chemikalien und Leimrückständen so zu trennen, dass anschließend wieder neue Platten und Möbel aus ihnen hergestellt werden können. Damit kann eine immense Menge an Holz gespart und so Ressourcen geschont werden

Wo ist Sperrmüll zu entsorgen?

Die Entsorgung ist von der jeweiligen Stadt bzw. Kommune abhängig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s