Abfallhierarchie

Die Abfallhierarchie ist Bestandteil des Kreislaufwirtschaftsgesetzes.

paragrafIn §6 wird definiert, wie in welcher Reihenfolge mit Abfällen umgegangen werden muss. In der Abbildung wird die Relevanz und Wichtigkeit der jeweiligen Stufen verdeutlicht. Der Paragraf besagt folgende Reihenfolge der Vermeidung und der Abfallbewirtschaftung:

Abfallhierarchie

Bei der Einhaltung der Abfallhierarchie muss auch immer die Effizienz der jeweiligen Stufe beachtet und hinterfragt werden. Aus diesem Grund werden im Folgenden die verschiedenen Stufen der Abfallhierarchie genauer erklärt.

Vermeidung:

Bei der Abfallvermeidung muss man sich zuerst die Frage stellen, wie Abfälle überhaupt vermieden
werden können.

Vorbereitung zur Wiederverwendung:

Die zweite Stufe „Vorbereitung zur Wiederverwendung“ stellt die anschließende Frage, ob man den
Abfall für den ursprünglichen Zweck wieder einsetzen kann. Allgemein ob eine Wiederverwendung des
Abfalls möglich ist.

Recycling:

Das daran anschließende Recycling beinhaltet alle Verwertungsverfahren, mit Hilfe dessen die Abfälle aufbereitet werden. Es spielt keine Rolle, ob sie für den ursprünglichen oder aber für einen neuen Zweck aufbereitet werden.

Sonstige Verwertung:

Die vorletzte Stufe beinhaltet „sonstige Verwertungen“. Beispiele für diese Stufe sind die energetische Verwertung und die Aufbereitung von Materialien, die für die Verwendung als Brennstoff vorgesehen sind.

Beseitigung:

Beseitigung ist die fünfte und letzte Stufe der Abfallhierarchie. Hierbei muss beachtet werden, dass in Deutschland die Pflicht besteht zu prüfen, inwieweit die angefallenen Abfälle vor der Ablagerung behandelt werden müssen.

Die Bedeutung der Abfallhierarchie für den Verbraucher

Die Abfallhierarchie gilt in erster Linie für den Hersteller bzw. Entsorger, hat aber durchaus eine wichtige Bedeutung für den Verbraucher. Zwar kann dieser nicht die kompletten fünf Stufen umsetzen, aber er kann sinngemäß dazu einen Beitrag leisten. Der erste Schritt, nämlich die Vermeidung ist bereits ein wichtiger Schritt, denn auch im Haushalt kann Abfall vermieden werden. Abfall ist nicht komplett vermeidbar, deshalb ist es wichtig, dass der Abfall ordnungsgemäß entsorgt wird. Denn nur dadurch ist eine Wiederverwertung oder –verwendung und das Recycling gewährleistet.gemeinnützig

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s